Angebotsmieten sind häufig höher als Mietspiegelmieten

Posted by K.IM on Juni 16, 2014 in Immobilienbewertung, Miete, Mietspiegel
Kommentare deaktiviert für Angebotsmieten sind häufig höher als Mietspiegelmieten

graphDas Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hat untersucht, wie stark die Angebotsmieten von den Mietspiegelmieten abweichen. Ergebnis: „In den teuren Städten wie München, Frankfurt am Main oder Freiburg im Breisgau sind die Unterschiede inzwischen beträchtlich: Im Schnitt liegt dort die Differenz zwischen den Angebots- und den Mietspiegelmieten bei ca. 23% (Medianwert).“ Das hat Konsequenzen für die Immobilienbewertung, denn der im Ertragswertverfahren anzusetzende Rohertrag ist bekanntlich die marktüblich erzielbare Miete. Wenn diese Miete erheblich über der Mietspiegelmiete liegt, muss dies in der Wertermittlung berücksichtigt werden.

Die Analyse zu den Mieten finden Sie auf folgender Internetseite:

Zur Analyse des BBSR

Immobilienblase in Deutschland oder nicht?

Posted by K.IM on Juni 12, 2014 in Immobilienbewertung, Immobilienblase, News
Kommentare deaktiviert für Immobilienblase in Deutschland oder nicht?
Innenstadt von München

Innenstadt von München (c) Thomas Wolf www.foto-tw.de

Mittlerweile werden für Immobilien in den Ballungsräumen Preise gezahlt, die vor einigen Jahren noch undenkbar waren. Vor kurzem wurde bekannt, dass eine Immobilie in der Innenstadt von München zum 44-fachen der Jahresmiete den Besitzer gewechselt hat. Viele Experten warnen aufgrund dieser Marktentwicklung vor dem Entstehen einer Immobilienblase. Das Platzen der Blase könnte einen lauten Knall geben. Ein interessanter Artikel gibt mehr Informationen dazu unter:

https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article125117381/Die-Immobilienblase-ist-nicht-mehr-wegzudiskutieren.html

^ Back to Top